top of page

Moro'sche Möhrensuppe

Ein sehr beliebtes Hausmittel (ehemals aus der Humanmedizin im Bereich Kinderheilkunde entwickelt) auch für den Hund bei vorübergehenden Durchfallbeschwerden.


Die Suppe ersetzt nicht den Besuch beim Haustierarzt! Sollte keine Besserung eintreten, suche bitte dringend deinen Haustierarzt auf.


Rezept:

- 500g Möhren (wenn keine Biomöhren, dann bitte schälen) - 1 1/2 Liter Wasser

- 1/2 TL Salz


Zubereitung:

Solltest du keine Biomöhren kaufen, dann schäle die Möhren zuerst und entferne die Endkappe. Die Möhren in Stücke schneiden (um sie nachher besser pürieren zu können).

Das Wasser zum Kochen bringen und die Möhrenstücke 90 Minuten (abgedeckt) darin kochen lassen. Anschließend die Möhren mit dem Kochwasser pürieren. Solltest du keinen Topfdeckel verwendet haben, fülle das Ganze mit abgekochtem Wasser wieder auf 1 Liter auf. Zum Schluss noch das Salz hinzufügen.


Informationen:

Die Suppe kann entweder als kompletter Futterersatz gegeben werden (4-6 Portionen am Tag) oder mit einer Vorlaufzeit von einer halben Stunde vor der eigentlichem Mahlzeit gegeben werden.


weiterführende Links zu diesem Thema:

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Infos Gassigänge und Zubehör

Du hast deinen Hund neu zu meinen Gassirunden angemeldet und wunderst dich vielleicht, warum ich z.B. deine mitgebrachte Leine nicht benutze oder dein Hund ein anderes Halsband trägt? Das hat einfache

Beitrag: Blog2_Post
bottom of page